Home  Druckversion  Sitemap 

Gesundheitliche Probleme bei Schimmelschäden

 

Feuchte Stellen im Haus gehen oft mit einem Schimmelschaden einher. Schimmelpilze können Menschen und Haustieren schaden.

Beschwerden wie:

  • häufig wiederkehrende Infektionen
  • Atemwegserkrankungen (z.B. Asthma)
  • Neurodermitis
  • Allergien
  • bis hin zu Krebserkrankungen

sind häufig die Folge. Wie schädlich der Schimmel ist, hängt von der Konzentration (z.B. Anzahl der Sporen in der Raumluft) ab. Zudem gibt es noch die Gefahr allergischer Reaktionen, die vor allem bei immungeschwächten Menschen und Tieren vorkommen.

Im schlimmsten Fall sind Schimmelpilze giftig. Das bekannteste Beispiel hierfür, ist der "Fluch des Pharao".

CMS von artmedic webdesign